Webdesign

DAS REZEPT FÜR EINE GUTE WEBSITE

Was verbindet einen guten Webdesigner mit einem ambitionierten Koch? Beide müssen ihr Handwerk verstehen, kreativ sein und ein Gespür für Ästhetik entwickeln - denn das Auge isst mit! Du lernst im Fach Webdesign, gute Zutaten (HTML 5 und CSS3) gezielt ein- und die Prinzipien des modernen Webdesigns gekonnt umzusetzen.

Der Fokus liegt insbesondere auf

  • validem und semantischem Code (HTML und CSS)
  • Design und Content - "Liebe auf den ersten Blick"
  • Benutzerfreundlichkeit - Barrierefreiheit, Usability
  • RWD - responsives Webdesign - die Seite soll auf möglichst vielen Endgeräten gut bedienbar und optisch ansprechend sein
  • Webdesigntrends
  • Einbinden von multimedialen Inhalten