8. September 2019: Irlandreise

Am 6.September ging es für die 6. Klassen BORG und die 2. Klasse iNOVA wie jedes Jahr nach Irland. Unseren Besuch starteten wir am Freitag mit dem Howth Cliff Walk bei  herrlichem Sonnenschein. Nach einem sonnigen und erlebnisreichen Wochenende im Westen der Insel, wo wir die Klosteranlage Clonmacnoise, die Stadt Galway, die Aran Islans und die Cliffs of Moher besuchten, startete am Montag unser Sprachkurs. Die Vormittage verbrachten wir in der Sprachschule und an den Nachmittagen gab es ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm mit einer kleinen Stadtführung, einem Besuch des Little Museum of Dublin, der Besichtigung des Famine Ships Jeanie Johnston und einem Ausflug zum  Malahide Castle. Auch eine Irish Dance Party stand am Programm. Dennoch gab es noch genügend Zeit zum Shoppen und für unsere Fotorallye. Jetzt schauen wir zurück auf eine wunderbare Sprachwoche, mit der wir viele schöne Erinnerungen verbinden und die uns hoffentlich Motivation gibt, die Sprache noch besser zu lernen.
(FRAA)

 

 

 MEHR PHOTOS online unter: Irland 2019 - Photogallery by VOLG

6. September 2019: Kinderkrebshilfe

Wie in den vergangenen Jahren machten sich auch heuer wieder über 20 Schülerinnen und Schüler, diesmal aus den 7- Klassen, auf um in der ersten Schulwoche für das St. Anna Kinderspital vor Jennersdorfs Supermärkten und Geschäften zu sammeln. Das Ergebnis (es wurde auch in den einzelnen Klassen und im Konferenzzimmer gesammelt) kann sich mehr als sehen lassen, können doch über € 1.750,-- ein neuer Rekord(!) - zu Gunsten der Elterninitiative des St. Anna Kinderspitals überwiesen werden. Dieses Geld wird vor allem für die mobile Nachbetreuung krebskranker Kinder und Jugendlicher verwendet werden.

Allen Spenderinnen und Spendern, aber auch den fleißigen Sammlerinnen und Sammlern und den Verantwortlichen der Geschäfte und der Supermärkte, auf deren Parkplätzen die Sammlung  durchgeführt werden durfte, ein herzliches Dankeschön!
(WEBF)

 

5. September 2019: Kennenlerntag

Am 5. September machte sich die 5B-Klasse mit ihrer Klassenvorständin Mag. Ronja Schöner auf nach Mogersdorf. Ziel war es, einander kennenzulernen und als Klasse zusammenzuwachsen. Mag. Elisabeth Brunner organisierte gemeinsame Gruppenaufgaben, welche zum ersten Mal den Zusammenhalt der Klasse auf die Probe stellten – und das hat von Anfang an sehr gut funktioniert.  Mit diesen positiven Erfahrungen steht vier tollen, gemeinsamen Jahren nichts mehr im Weg.
(SCHR)

Unterkategorien